Getrocknete Tomaten

 Was tun mit Tomaten, die eigentlich nach so gut wie nix schmecken ?? Voller Vorfreude hatte ich die ersten "Golden Current" im Sommer geerntet. Eine Wilde Tomate, die hunderte kleiner gelber Früchte trug. Also wegen des Ertrages kann ich mich nicht beschweren. Lediglich der Geschmack war mir zu säuerlich, irgendwie zu wenig tomatig. Ein paar sind schon auf diversen Pizzas gelandet und wurden mit scharfen Gewürzen geschmacklich aufgepimmt. Aber es wurden einfach nicht weniger. Kurzum...es war Zeit um endlich mal im Dörrautomat Tomaten zu trocknen. Ich habe die kleinen gelben alle halbiert und in den Automat verteilt. Darüber habe ich gleich ein bisschen Meersalz vor dem Trocknen gestreut. Ergebnis: Ein Glas voll leckerer getrockneter Minitomaten, welche jetzt beim Kochen zum Einsatz kommen.


Kommentare :

  1. Das stimmt, Golden Currant ist wirklich sehr säuerlich. Meine süßeste wilde dieses Jahr ist die rote Celsior. Leider hat sie die Braunfäule als erste bekommen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Geli,

    dein Bohnen sind angekommen und die Tomatensamen für dich gehen heute noch auf den Weg zu dir.
    Ganz herzlichen Dank und liebe Grüße aus Göttingen!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Geli,

    ich hab´ aus den getrockneten Tomaten auch schon ein super Tomatensalz gemacht! Dazu die Tomaten fein zerkleinern (Zauberstab oder so) und mit Salz mischen.
    Dieses Jahr wird bei mir auch wieder richtig Tomaten angebaut! Letztes Jahr war einfach zu viel los für Gemüsegarten.

    Viele liebe Grüße von Renate

    AntwortenLöschen