Zornige Soße - arrabiata

Scharfe Soße selbst gemacht.

Ich liebe Penna al arrabiata über alles, was übersetzt heißt: Nudeln auf zornige/leidenschaftliche Art. Scharf ist ja nicht jedermann Sache – meine schon ;-)).  Ich bin sicherlich weit entfernt davon, eine originale Soße gemacht zu haben, aber es musste mal wieder was verarbeitet werden.

Verschiedene Chilis, eine „beef steak tomato“ übrigens 712g !! und eine schöne große Paprika sowie eine übrig gebliebene Zucchini wanderten zerkleinert in den Mixer. Dazu etwas braunen Zucker und einen großen Löffel Meeressalz. Das ganze habe ich dann schön aufgekocht und noch einen sauren Apfel hinein gerieben. Das macht das ganze  durch das enthaltene Pektin schön dickflüssig. Als Abschluss habe ich die letzten Minuten noch ein paar getrocknete italienische Kräuter hinzugegeben. Zum Konservieren wird die kochend heiße Soße in Gläsern im Schraubverschluss abgefüllt. Einmal auf den Kopf drehen…ihr wisst schon.
Die Chilis habe ich alle selbst gezüchtet und den Samen habe ich hier in Claudias Shop http://www.ebay.de/usr/garten_mit_herz gekauft.  Bei der Bestellung gibt es von der lieben Claudia auch eine tolle Aufzucht und Pflegeanleitung dazu. Am tollsten finde ich natürlich meine „Brazilian Starfish“ Chilis. Ein absoluter Hingucker !! Hier ist noch die Adresse von Claudias Blog:http://scharfe-schote.blogspot.de/

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen