Rote Bete Rohkostsalat

Eigentlich bin ich ja nicht so der Rohkosttyp, aber ich habe kürzlich ein Rezept gesehen und gelesen, dass man Rote Bete auch roh essen kann. Wusste ich bis dato gar nicht. Da die Ernte doch recht reichlich ausgefallen ist, habe ich eine Rübe gleich mal geraspelt....und tatsächlich super mega lecker ! Habe das ganze noch mit Karotten, Zucchini und etwas Rettich gemischt. Mit Salz, Pfeffer, Essig, Zitrone, etwas Zucker und Olivenöl angemacht.
Dazu ist das ganze noch megamäßig gesund.

Kommentare :

  1. Klasse!
    Aber hat man da nicht ne ganz rote Zunge und rote Zähne nach dem Essen? Die färben doch so wahnsinnig..

    neugierige Grüße von
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi, nein, da verfärbt sich nix ;-)) - Auch kann man die Bete mal anfassen, wenn man schnell die Hande wäscht, gehts auch locker wieder ab. Grüße !

      Löschen