Summer Beanie

Tataa.... fertig sind die ersten 3 Sommer Beanies. Die Beanies sind mit Micro von Schachenmayr gehäkelt. Die Wolle ist aus 100% Polyacryl und super weich und dehnbar. Ich habe mich schnell gegen die 4,95€ teure MyBoshi Wolle entschieden. Nicht nur wegen dem Preis, sondern weil ich glaube, dass die nicht so elastisch ist, wegen dem hohen Baumwollanteil. 50g von der Micro kosten übrigens 2,25€ und die Farben sind nicht schlecht. Die Beanies sind mit 4er Häkelnadel mit halben Stäbchen gehäkelt. Man braucht ca. 70 Maschen. Passt bei kleinem und großem Kopf, weil die Wolle so schön elastisch ist. Ausnahme, die mittlere Mütze hat ca. 90 Maschen in der Mitte und unten am Bündchen dann wieder nur die 70. Hier hab ich einfach wild drauf los verschiedene Muster je Reihe gehäkelt.

Kurzanleitung für die einfachen Beanies :
1. Reihe 10 Maschen in den Fadenring
2. Reihe jede 2. Masche verdoppeln
3. Reihe jede 3. Masche verdoppeln...
4. ...jede 4. Masche und so weiter, bis man die gewünschte Maschenzahl hat.
Bündchen wurden im Reliefmuster gehäkelt. Anleitung für Reliefstäbchen findet Ihr jede Menge bei Youtube.


Kommentare :

  1. Wow. Die mittlere ist ja wirklich besonders stark!
    Wegen des Adressbuches: Du sagst es. und die wenigen Seiten sind auch so klein, dass man immer alles so micro-zusammenquetschen muss. Fies!
    Ich muss jetzt erstmal die blaue Schachbrett-Mütze pinnen, die finde ich auch besonders abgefahren!
    Grüße
    Nike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schachbrettmütze ging direkt ab meine Mum..musd ich wohl noch eine machen :-)...ist echt nal was anderes :-)

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen