Baustellenreste

art from left over aerated concrete blocks
Auf Baustellen fallen Reste ohne Ende ab.
Hier mein ultimativer Tipp. Gasbetonreste !!! (oder auch Porenbeton genannt)
Diese werden oft bei Abmauerungen in Bädern verwendet, bzw.  auch ganze Häuser damit gebaut. Viele kennen es auch unter dem Firmennamen Ytong.
Natürlich kann man sich auch solche Steine selbst im Baumarkt kaufen, aber ich persönlich bin kreativer, wenn ich einen Rest finde - und dann eine Idee dazu.
Gasbeton läßt sich ganz leicht sägen, feilen, mit allem möglichen Bearbeiten und auch perfekt mit Schleifpapier glätten. Einzige schlechte Eigenschaft ist, dass er auf Dauer nicht wasserfest ist. Will man seine Kunstwerke draußen hinstellen, muss man sie ordentlich lackieren - bzw. mindestens mit Außenwandfarbe streichen und im Winter rein bringen.
Für Kinder sind solche Reststücke übrigens ein absolutes Highlight, da kann auf Teufel komm raus gefeilt und geschnitzt werden !!
Das macht einen riesen Spaß - GARANTIERT !







Weiter Upcycling Ideen - jeden Dienstag bei NINA.

Kommentare :

  1. Mensch, Angelika, Deine Geduld und Dein Talent hätte ich gerne. Irre. Sieht total gut aus.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nina..Geduld und etwas Talent...allein mehr Zeit bräuchte ich!
      LG Angelika

      Löschen
  2. Das gehört zu meinen geheimen Wünschen... wenn ich mal irgendwann genug Zeit habe ... Ytong oder noch lieber Speckstein ... Hach ja...

    Ich hätte allerdings erhebliche Zweifel, ob ich das so akurat wie du hinbekomme. Daher schwebt mir eher etwas Abstraktes vor ;-). Ich schlendere auch gerne an Baustellen vorbei. man finde ja immer was. Aktuell bin ich auf der Suche nach Holz - da halte ich die Augen auch mal offen nach Steinresten.

    Experimentell Gärtnern und Upcycling ist genau mein Thema. Darum bleibe ich einfach mal hier.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin! Herzlich Willkommen!

      Löschen
    2. Hallo Kerstin! Herzlich Willkommen!

      Löschen
  3. oh, das ist ja auch was für mich!! super!!
    hast du noch mehr solche ideen? meine sind etwas verschütt.
    da bleib ich auch mal und schau was es bei dir gibt.
    liebe grüße elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elke ! Willkommen auf meinem kleinen Blog. Ideen ohne Ende. Versuche immer mal was zu verwirklichen und zu teilen. LG An_Geli_Ka

    AntwortenLöschen